¡Mi aventura española!

Mein kleines Reisetagebuch :)

30Januar
2015

Reise nach Murcia

Hallo meine Lieben!

Wo fange ich am Besten an mit erzählen? Ich bin auf jedenfall mehr oder weniger gut in Murcia angekommen! Der Flug war aber grauenhaft, einfach nur schrecklich! Ich bin ja schon öfters geflogen, aber nie hatte ich so eine Angst wie heute. Der Start hat sich schon um über 1h verzögert, weil das Flugzeug enteist werden musste. Okay, kein Problem. Aber der Start war schon sehr holprig und unruhig. Okay - kann auch passieren. Aber als wir dann über Spanien geflogen sind hat sich der Pilot gemeldet, dass sich alle setzen müssen und sich anschnallen müssen, weil es Schwierigkeiten gäbe. Der Motor wurde lauter, das Flugzeug ist geschwankt und ich hatte tatsächlich Angst, dass wir abstürzen würden. Ich habe mir schon alle Situationen ausgedacht und wie ich am Besten überleben könnte. Habe dann tatsächlich aus Angst angefangen zu weinen! Es saß aber ein super nettes niederländisches Pärchen neben mir, die mich getröstet haben...

So viel zum Flug. Ich war heilfroh wieder Boden unter den Füßen zu haben. Dadurch, dass der Flug Verspätung hatte, habe ich meinen Anschlussbus nach Murcia verpasst. Ich durfte am Flughafen dann auch nochmals 1 1/2h warten. Die Verbindung nach Murcia war aber super gut und auch den Taxistand habe ich sofort gefunden. Der Taxi-Fahrer war ein super lieber, er hat selber 10 Jahre in Deutschland gelebt und meinte tatsächlich, dass ich kein spanischen Akzent hätte wenn ich reden würde. Was für ein Kompliment, dabei habe ich nicht viel gesagt! Ich habe mich auf jedenfall gefreut :)

 

Meinen ersten Mitbewohner habe ich heute auch kennengelernt. Valery, aus Chile. Ein super kommunikativer Mann, der mich auf schnellstem Spanisch zugelabert hat :) Ich habe zwar oft nur genickt und gelächelt und "si" gesagt, aber in den richtigen Momenten habe ich es doch geschafft zu antworten, auch wenn es meist ein Spanisch-Englischer Mix war. Selbst über geschichtliche Dinge haben wir geredet (Nationalsozialismus, 2.Weltkrieg, Islamisierung...). Auf höchstem Niveau also!

Das Wetter ist hier super, ich bin zwar froh, dass ich immernoch meine Winterjacke hier habe, aber tagsüber kann man hier nur mit Pulli rausgehen! Allerdings wird es abends superkalt (5grad) und es gibt tatsächlich keine Heizungen im Haus. Das heißt, ich FRIERE hier gerade! Ich sitze schon mit Decke hier und versuche mich aufzuwärmen. Aber nunja, da muss ich jetzt durch. Vielleicht gewöhnt man sich ja dran.

Gleich nimmt mich Valery zu seinen "Amigos latinos" mit und dann gehts bisschen feiern. Noch mehr Menschen, die zu schnell Spanisch reden... Ob ich da dann mithalten kann? Mal schauen :)

 

Liebste Grüße aus Murcia und fühlt euch gedrückt!

 

22Januar
2015

Letzte Vorbereitungen...

¡Hola!

Nurnoch eine gute Woche ist es hin bis meine große Reise beginnt ?

Ich habe momentan echt gemischte Gefühle! Einerseits bin ich echt total traurig, dass ich meine lieben Freunde und meine Familie verlassen muss, mein Zimmer aufgeben musste und heute alles zusammenpacken musste?! Andrerseits bin ich super aufgeregt! In Murcia habe ich zwei Mitbewohner, eine Franzosin und einen Chilenen, die beide super sympathisch auf mich wirken und sehr hilfsbereit sind. Beide haben mir angeboten mich am Hauptbahnhof von Murcia abzuholen! Ich bin so gespannt wie es mit dem Spanisch wird. Die Franzosin spricht und versteht kein Englisch, d.h. ich bin gezwungen sofort von Beginn an Spanisch zu reden! Mal schauen wie das so wird... ?Meine Standardsätze werden wohl sein: "¿Qué? - Was?" "¡No comprendo! - Ich verstehe nicht!" "¡Un poco despacio por favor! Ein bisschen langsamer bitte!" ??

Die erste Hürde wird erst das Packen sein. Wie soll ich denn meine ganzen lebenswichtigen Dinge in einen 20kg Koffer stecken? Ich glaube in Murcia ist erstmal shoppen angesagt... :) Die zweite Hürde wird der Flug sein. Ich bin noch nie alleine geflogen, hatte immer jemanden neben mir mit dem ich bei dem Start und bei der Landung Händchen halten konnte! Und jetzt? Vielleicht werde ich ja eine/n sympathische/n Sitznachbarn/Sitznachbarin haben, der/die sich erbarmt ??

Ach, aber wie der Niederländer immer so schön sagt: "alles komt goed!". Das habe ich mir mittlerweile auch schon zu Herzen genommen ?

 

In Murcia selber werde ich ja ganz fleißig studieren ??Aber ich habe mir vorgenommen in dem halben Jahr mehr oder weniger ganz Spanien zu erkunden. Am Ende meines Auslandssemesters möchte ich dann eventuell noch eine kleine Rundreise machen ?

 

Rot sind die Städte/Regionen, die ich besichtigen möchte und grün wo ich dann bereits war :) Ich bin gespannt wie weit ich kommen werde!

 

Ich bin kein besonders guter Blog-Schreiber, also verzeiht mir.

Über Kommentare unter meinen Blogeinträgen freue ich mich natürlich auch immer :)

Hasta luego!

Jessy

15Januar
2015

Willkommen ☀️

Hallo meine Lieben ?

Ich freue mich riesig, dass ihr Interesse habt an meinem Auslandssemester! Um nicht alles 100x zu schreiben dachte ich mir, dass es vielleicht doch ganz sinnvoll ist einen Blog zu schreiben. Natürlich freue ich mich trotzdem auf persönliche Nachrichten oder auf Skype-Anrufe ☺️

 

Ich werde versuchen regelmäßig etwas zu schreiben um euch von meinen neuen Erfahrungen zu berichten! Auch Fotos werdet ihr hier zu sehen bekommen ?

 

Der Blog soll ein kleines Reisetagebuch sein und vielleicht werdet ihr ja ein wenig inspiriert um auch mal in diese Gegend zu reisen oder vielleicht auch mal ein Auslandssemester zu machen ?

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen! Und bis in einem halben Jahr ✌️

 

¡Vamos!

Jessy